Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





24.03.10

Was sieht mein Auge???



Gestern hatten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang. Ihn anzusehn , da geht einem das Herz auf.



Hier habt ihr einen Blick auf meine 2 Hangbeete. Wie ihr seht blühen jetzt dort hauptsächlich die Krokusse.


Es ist Krokus Zeit! Die Wildkrokusse (siehe vorherigen Post) sind fast verblüht,
aber die richigen Krokusse sind hervorgeschnellt und nehmen viel Platz ein.


So viel Hummeln wie gestern und heute habe ich noch nie auf einem Haufen geshen,



Die linden Lüfte sind erwacht,
Sie säuseln und weben Tag und Nacht,
Sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang
!Nun muss sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
Man weiß nicht, was noch werden mag,
Das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal;
Nun, armes Herz, vergiss der Qual!
Nun muss sich alles, alles wenden.

Ludwig Uhland(1787 - 1862)



Wie ihr seht kann ich mich kaum bremsen beim fotographieren. Ich hoffe euch stören de vielen Bilder nicht! Ich finde jedes einzelne schön.




Wie zart und rein das weiß leuchtet.


Wie ihr seht sind auch sie umschwärmt!




Auch die kleine Iris ist über Nacht gekommen und hat ihren großen Auftritt!


Ich habe einen Spruch gelesen, der heißt::
Die Entdeckung des Wunderbaren
im Alltäglichen bedarf
der Fähigkeit, mit dem Herzen
sehen zu können.
Verfasser ist mir nicht bekannt.
Mit diesem Gedanken wünsche ich euch eine "Sehende Woche!

Kommentare:

THEA hat gesagt…

Wauw Guilitta, schön sieht das aus!!

Die luftfoto's mach ich immer sehr!!

Un deine Crocussen sind wunderschön!!

Bij uns heissen die kleine Botanische und die große Bauernkrokus.Aber schön sind sie alle!!

LG von Thea

karin hat gesagt…

Hallo Guilitta,

sind das aber schöne Bilder! Das tut doch richtig gut nach dem langen Winter, oder?

Liebe Grüße, Karin

ein Hauch von Patina hat gesagt…

Hallo Guilitta,
danke für deinen Kommentar und Du kommst auch gleich 2 mal in den Lostopf.
Schöne Krokusbilder hast Du gemacht und die Hummeln so nah aufgenommen. Hast Du mit Makro fotografiert? Ich habe heute auch im Garten gearbeitet und die ersten Hummeln und sogar den ersten Zitronenfalter gesehen. Die Natur ist aufgewacht!:-)
Dass bei Dir schon Iris blühen? Oder hast Du sie blühend eingepflanzt.
Wünsche Dir eine schöne Frühlingswoche (leider haben sie für morgen wieder Regen angesagt)
Herzlichst Petra

Guilitta hat gesagt…

Hallo Petra,

Nein, ich habe keine blühende Iris eingepflanzt. Ich weiß auch nicht aber diese kleinen Iris ( nur ca. 15 cm hoch) blüht immer im Frühjahr, aber sonst nach den Krokussen und nicht damit zusammen. Ich habe die Hummeln mit einer Nahlinse aufgenommen damit ich möglichst dicht rangehen konnte. Heute habe ich auch den ersten Schmetterling gesehen, aber er war zu unruhig und ließ sich nicht fotografieren. dafür habe ich heute die ersten blühenden Veilchen aufgenommen!

Heika hat gesagt…

Sind das schöne Fotos.
Hast du die mit einer einfachen kamera gemacht? Die sind Spitze, wirklich.

LG und einen schönen Samstag, Heike

Guilitta hat gesagt…

Hallo Heika,

Über meine Kamera kanst du hier etwas nachlesen:

http://guilitta2000.blogspot.com/2008/11/food-o-grafie-meine-kamera.html

Aber wichtiger als die Kamera ist nach meinem dafürhalten die Perspektive. ich lege mich für solche Fotos auch auf die Erde um es so hinzubekommen. Ich habe meist ein Bild im Kopf wie ich es haben möchte und dann versuche ich es so hinzubekommen. Manchmal ist das auch echt Arbeit. Aber wie ich in dem Artikel schrieb, ich habe auch mit ganz einfachen Kameras schon solche Fotos gemacht. Probier es doch mal aus. Für mich ist fotografieren echt Freude und Spaß, trotz der "Arbeit".

Gruß Guilitta