Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





20.04.12

Die Farbe Blau Teil 1

Die Farbe Blau spielt zur Zeit eine große Rolle. Endlich vermehren sich die mühsam gepflanzen Blumen in unserer dichten "Unkrautwiese" hinterm Haus, so daß es ein bißchen freundlicher aussieht. Aber da die Wiese nicht zu unserer Wohnung gehört, können wir sie auch sonst nicht verändern.
Auch in unserm Garten zeigt sich das Blau in seiner schönsten Form. Leider werdet Ihr dieses Jahr auf einen Großteil meiner Nahaufnahmen verzichten müssen, denn knien ist mir für 1 Jahr vom Arzt verboten worden. Meine neues Kniegelenk bereitet mir weiter große Schmerzen und so soll ich erst ein Jahr abwarten und das Knie schonen und hoffen das sich die Schmerzen legen. Mit Bücken komme ich leider oft nicht gut genug an die Blumen heran, dann müssen es schon größere sein.

Nachdem nun Warten für mich angesagt ist, versuche ich nun wieder ans Patchwork zu gehen, nur soviel ich kann, denn das Stehen ist oft auch nicht gut fürs Knie und es schwillt stark an. Auch möchte ich dadurch nicht den Druck haben es fertig machen zu müssen. Ich habe zwar schon jemand im Auge für den der Quilt ist, aber noch gibt es keinen Anlaß dazu ihn schenken zu müssen. Eigentlich will ich dies Jahr Ufos (unfertige Objekte) beenden, dazu möchte ich aber nebenbei einen neuen Quilt fertigen. Als sogenannter Leaders und Enders Quilt soll er nebenbei entstehen. Das dauert zwar dann länger, aber wie gesagt noch habe ich Zeit!

Es wird ein Quilt aus Resten werden und, da  ich die meisten  Reste in Blau habe, und ich jemanden weiß dessen Lieblingsfarbe Blau ist, wird dort das Blau die Hauptfarbe werden. Diesmal wird es ein "Nachgemachter", also kein selbstentworfener Quilt werden. Im vergangenem Jahr habe ich den Mysterie von Ania verfolgt und er hat mich begeistert. Die vielen verschiedenen Farben und die herausgekommenen schönen Ergebnisse. Ich hatte damals schon Lust mit zu machen, hatte aber selbst genug Teile in Arbeit. Deshalb habe ich jetzt erst damit angefangen.

Zunächst mal habe ich versucht meine blauen Reste in helle und dunkle Stoffe einzuteilen. Als ich es sortiert hatte, habe ich es zur Vorsicht in Grautönen gescannt um zu sehen ob die Einteilung stimmt. Und das wäre auch mein Tip an euch, falls ihr so etwas mal machen müsst.
So hatte ich sortiert und dachte das es stimmt. Das Scannbild sah aber dann so aus

Hier sieht man das es einzelne "Ausreißer" gab die umsortiert werden mußten.  Nun konnte die Arbeit an Teil 1 beginnen. Ich muß sagen am Zeit aufwendigsten sind beim Arbeiten mit Resten immer die Arbeiten des Raussuchens und zurechtschneidens. Man hat dann halt nicht den Meter oder mehr und schneidet davon alles, sondern sucht ständig Passendes zusammen. Nun ja, wenn ich aber an meinen andern Scrapquilt denke, entschädigt das Ergebnis aber meist. Das ist nun Teil 1.
Aber ihr könnte es auch hier sehen. Denn dort werde ich die fertigen Teile zeigen. In meinem Blog kann ich jedoch darüber ausführlicher schreiben.

Nun geht es an Teil 2. Die blauen Stoffe, die den Hauptfarbe bilden, habe ich schon fertig. Das schwierige fand ich mich für die Farbe des Hintergrundstoff zu entscheiden. Mehr darüber demnächst!

1 Kommentar:

Shabby Homedreams hat gesagt…

Liebe Guilitta,

ich mag die Farbe auch so sehr!

Das erste Bild finde ich besonders gut gelungen.

Herzliche Grüße und eine wunderschönes Wochenende, Mary