Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





11.06.10

Urlaub bei Guilitta

x P1190098
Bei dem traurigen Wetter braucht man glatt einen doppelten Teppich!
Kennt ihr mich noch? Habt ihr mich noch nicht vermisst? Ich hoffe doch! Na ja, jedenfalls durfte ich jetzt wieder eine Woche Urlaub bei Guilitta machen.Ich habe euch ja schon ein paar Mal von mir berichtet. ( Hier, hier und hier, hier und hier) Na klar, zwischendurch war ich auch mal kurz da, aber ich hatte da eben keine Lust zu schreiben. Und zwingen lasse ich mich zu nichts, da habe ich auch meinen Stolz. Erst als ich kam habe ich mich überall dran hochgezogen und geschaut ob da nicht jemand eine Wurst aus Versehen hat liegen gelassen die schlecht werden könnte. Na ja, ich hätte mich halt drum gekümmert. Aber Guilitta hat geschimpft und mich gefragt was mir einfällt. Na was wohl: Fressen, aber sowas konnte ich ja nicht sagen. Schließlich bin ich ein anständiger Hund.
Px 1140690
Na, was hab ich jetzt schon wieder gemacht?
Ich kann euch was sagen, da hab ich doch richtige Erlebnisse dies Mal gehabt. Na ja, zuerst waren es keine schönen. Das Wetter war ja so ungemütlich und oft hat es geregnet. Da es Guilitta nicht so gut ging, musste da der Willi mit mir Gassi gehen. Der wollte immer weiter gehen als ich, aber dem hab ich dann schon gezeigt, wann er umdrehen muss. Na ja, manchmal hat mir der Regen etwas mitgeholfen, denn Willi hat auch einen Dickkopf wie ich und wenn er sagt: Wir gehen noch, dann muss ich manchmal, auch wenn ich nicht will.
x P1190151
Na mal schauen, wenn ich es schaffe ganz lange und treu zu gucken, krieg ich bestimmt von Guilitta ein Leckerli.
Aber dem hab ich schon gezeigt das er nicht mein Herrchen ist. Jedes Mal wenn er zum Gassi gehen gerufen hat, hab ich erst mal nach Guilitta geschaut. Erst wenn sie dann gesagt hat: Geh mit Willi, hab ich ihn an die Leine genommen. Aber einen Tag hab ich echt Angst gehabt dass es nicht wieder aufhört zu regnen, ach was, es hat gar nicht geregnet, ich glaub der liebe Gott hat einfach gleich einen Eimer Wasser genommen und den runter gekippt, statt die Gießkanne zu nehmen und schön mit der Tülle zu gießen wie Guilitta das immer macht. So ging es den ganzen Tag und das nannte sich dann “Feiertag!” Möchte nur mal wissen was es da zu feiern gibt. Ich wollte gar nicht raus und Willi auch nicht. Aber Guilitta hat gesagt ich muss und hat mich einfach in den Garten geschickt. Na ja, dachte ich da bin ich schnell wieder drin, hab einfach schnell mal für kleine Hunde gemacht und wollte rein. Aber Guilitta kam gleich mit so einem blöden großen Tuch an, was sie immer nimmt wenn sie aus der Badewanne steigt, und dann hat sie mich jedes Mal erst abgerubbelt. Meine Pfoten hab ich ja noch hingegeben, aber der Körper, das war mir wirklich zu blöde. Da hab ich mich jedes Mal etwas geziert, wie feine Damen das eben tun würden. Geholfen hat es zwar nicht viel, aber so sieht sie einfach, das ich das nicht mag. Besuch kam dann aber noch. Und zwar mein Freund Michel kam dann noch 2 Tage zu uns.
x P1140885
Seht ihr, Michel hat auch einen Dickkopf. Hier will er nicht fotografiert werden.
Auf der einen Seite war das ganz fein. einen Freund hat doch jeder gern an seiner Seite. Aber dann wieder war es nicht fein. Plötzlich bekam ich gar nicht mehr so viele Streicheleinheiten. Nein, ständig hieß es: Michel hier und Michel da. Dabei hat er sich sofort unmöglich benommen als er da war. Einen richtigen großen Fleck hat er gemacht. Sowas tue ich nicht. Klar! Sicher ist er ein alter Mann, fast blind und dann noch fast taub, aber muss man sich deswegen daneben benehmen?
x P1190150
Wenn wir zu zweit betteln, hat es vielleicht mehr Erfolg!
Der Willi hat zwar gleich alles aufgeputzt, aber wär ich das gewesen, hätte ich sicher Schimpfe bekommen. Und stellt euch vor, deswegen hat Guilitta ihn Nachts 2x geweckt und ist mit ihm in den Garten gegangen. Aber das sie mich damit beim Schlafen gestört haben, davon hat keiner was gesagt und eine extra Portion Futter hab ich deswegen auch nicht gekriegt. Und der Michel war wie ein alter Mann, das hat ja vielleicht gedauert bis der mal aufgestanden ist und mitgegangen ist. Also ich hab mich nicht drum gekümmert, bin einfach liegengeblieben. Nur als sie ihn mit Leckerli wieder ins Bett gelockt hat, hab ich mich gemeldet.
x P1140697
Nu hab doch endlich Mitleid und gib mir was!
Das musste ich ja, sonst hätte sie wahrscheinlich gedacht ich brauch keins. Aber stellt euch mal das vor: Morgens kriegt doch jeder sein Futter. Nun dachte ich, ich bin ja schneller im fressen als Michel, also helf ich ihm noch ein bisschen, weil alleine schafft er das ja wahrscheinlich nicht. Und plötzlich nimmt Guilitta mein Fressen und gibt es Willi und der stellt es doch im Wohnzimmer hin und macht die Tür zu, so das ich nicht in die Küche kann, wo Guilitta Michel sein Fressen geben hat. Jetzt denkt doch der Willi er kann mich überlisten und macht die Balkontür auf, damit ich zur Nachbarin gehe, wie ich es immer sonst mache. Aber da ist er nicht so schlau wie ich. Ich geh doch nicht solange in der Küche vielleicht noch Fressen übrig bleibt! Hingelegt hab ich mich, und zwar genau vor die Tür, damit er gleicht merkte: Bei mir hast du dich vertan! Ich warte.
x P1140654
Nina ist nicht von der Tür weg zubringen!
Da hat er aber gestaunt, das ich so schlau war. Na ja, genützt hat es mir nichts. Als die Tür wieder aufging, weil Michel fertig war mit Fressen, hatte er doch glatt außer 2 kleinen Bröcklein alles aufgefressen. Böse war ich schon auf ihn, hab ihn auch zur Seite geschubst, damit er dass merkt. Leider hat Guilitta das gesehen und hat mit mir dann geschimpft: von wegen: Man nimmt doch Rücksicht auf seinen kranken Freund, usw. Als ob mich das interessiert, Fressen ist schließlich wichtiger als Freundschaft. Ein guter Freund kann ich auch noch sein wenn ich nicht fresse! Einmal sind wir dann auch mit Guilitta spazieren gegangen. Willi hat sie einfach alleingelassen und war weggefahren. Gut das sie uns noch hatte. Na ja, jedenfalls als wir so spazieren gingen, kam gleich ein großer Hund und hat laut geschimpft mit uns.
x P1190132
Ich hatte je etwas Schiss und bin erst gar nicht hingegangen. Aber der Michel musste natürlich gucken gehen. Und Guilitta hat auch immer gesagt: Schimpf doch nicht so.
x P1190128
Da hab ich dann auch mal kurz geguckt, schließlich wär Guilitta ja da gewesen wenn er mir was getan hätte. Das fand ich auch etwas aufregend. Aber ansonsten ist der Spaziergang mit Michel arg langweilig. Und dauernd krieg ich die Leine an der Gurgel angezogen und sie gibt mir die Schuld: Renn doch nicht so, Michel kann doch nicht so schnell.
x P1190118
Ich kann das schon nicht mehr hören. Was kann ich denn dafür, das er so lahm ist. Ich bin ein junger Hund und brauch meinen Auslauf. Soll er doch Zuhause bleiben und ich geh mit Guilitta alleine. Er kann ja mit Willi gehen wenn er will. Na ja, Sonntag wurden wir dann abgeholt. Leider! Aber ich glaub ich hab gehört wir dürfen in 2 Wochen für 2 Tage wieder kommen. Leider auch der Michel. Na ja, werd ich mir zwar wieder die Streicheleinheiten teilen müssen, aber Hauptsache ich sehe Guilitta bald wieder. Habe schon Angst gehabt das ich nicht mehr kommen daf, denn ich habe gehört das sie gesagt hat daß es nervig ist in so einer engen Wohnung immer 2 Hunde hinter ihr her zu haben.
x P1140608
Ich helfe beim Nähen!
Nun ja, was kann ich dafür wenn sie immer dahin will wo ich gerade hin will.
x P1140673
Huhu, seht ihr mich? Ich liege auf meinem Lieblingsplatz: Guilittas Füße unter dem Schreibtisch
Ob ich dann allerdings wieder was schreiben werde, verspreche ich heute noch nicht. Schließlich hat von euch mir auch keiner geschrieben, hat Guilitta gesagt. Na ja, vielleicht seid ihr ja auch manchmal so faul wie ich.

So, das wars für heute. Es grüßt euch
Eure Nina
Nina

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Guilitta, ich bin durch die Quiltsterne auf Deinen Blog gekommen und habe herzlich über Ninas Erlebnisse gelacht. Tja so sind die Beagles! Meine Marcie hat den gleichen Blick drauf und für Leckerlies tut sie auch alles.Viele Grüße an Dich und Nina von Elke und Marcie.

Uschi hat gesagt…

Hallo Guilitta,

gib mal dem "armen Hündchen" eine EXTRADICKE Streicheleinheit von mir. Ich kenn die Blicke, wenn die Hündchen meinen, sie kommen zu kurz, egal, ob es um Streicheleinheiten oder Leckerlis geht. *grins*. Wir haben auch zwei Hunde, und Dein Bericht hat mich köstlich amüsiert.

Also, wenn der Mäuschen nächstes Mal bei Dir ist, bitte liebe Grüße von meinen beiden ausrichten und ne Streicheleinheit von mir. Dankeschön ;-))

LG Uschi

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Nina
Na da hast du aber etwas erlebt bei deinem letzten Besuch. Ich lese deine Geschichten sehr gerne aber manchmal komm ich nicht gleich zum antworten weil ich im Schuss durch flitzen und dann vergess ich es wieder *schäm* Aber ich versuche mich zu bessern.
Ganz liebe Grüsse auch an die liebe Guilitta Marie-Louise