Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





13.03.09

Rostock, ein Kurzbesuch

So, da mein Mann jetzt nach meinem Bildbearbeitungsprogramm geschaut hat, kann ich euch nach und nach die letzten Fotos der Reha einstellen.



Heute zeige ich euch Rostock, wo wir zu dritt einen Samstagvormittag verbrachten. Rostock ist eine kreisfreie Stadt die sich 20 km an der Warnow entlang zieht. Es ist mit 200 000 Einwohner die größte Stadt des Landes Mecklemburg Vorpommerns.



Wir gingen ins Zentrum, wo wir zunächst einige Dinge erledigten. So war von meinem schweren Fotoapparat der Taschenhenkel aus der Naht gerissen, also suchten wir zuerst Mister Minit auf, der uns an eine Änderungsschneiderei weiter verwies.


Zuschauer

Auffallend fand ich das die Leute sehr bereitwillig und freundlich Auskunft gaben, wo was zu finden war. Auch in der Änderungsschneiderei nahm mich sich, obwohl man viel zu tun hatte, meines Problems sofort an. Ursula, unsere freundlich "Fahrerin" suchte eine neue bestimmte Trainingshose, da bei ihrer der Reißverschluß kaputt gegangen war. Auch darin wurden wir fündig.



Dann war es Zeit zum Mittagessen. Beim gehen ins Zentrum hatten wir einen Chinesen gesehen und beschlossen dort zu essen! Und: So gut chinesisch hatten wir alle schon lange nicht mehr gegessen. Da die Gaststätte auch sehr gut besucht war, denke ich wir hatten auf Anhieb das beste Lokal erwischt, bei wirklich günstigen Preisen. Schade war nur das es ein Kellerlokal ohne Aussicht war.



Im Zentrum sieht man viele renovierte Häuser in altem Glanz erstrahlen. Auch immer wieder Häuser im norddeutschen Backsteinstil. Plötzlich hörten wir ein Glockenspiel. Zuerst konnten wir gar nicht ausmachen, woher die Töne kamen, aber plötzlich sahen wir es. Es wurde ein ganz langes Stück gespielt.



Eigentlich wollten wir noch nach einer Kirche schauen, wo man im oberen Teil Wohnungen einherichtet hat, aber wir haben sie leider nicht gefunden. Der Mann meiner Tischnachbarin war bei diesem Umbau involviert und hatte uns gesagt das müssten wir uns unbedingt ansehen.



Es war ein sehr schöner Vormittag in Rostock an den ich noch gern zurückenke. Für mich persönlich war nur schade, daß ich so dicht am Patchworkladen war und nicht die Möglichkeit hatte rein zu schauen. Normalerweise besuche ich jeden Patchworkladen der am Weg liegt, aber wenn man zu dritt losgeht können einfach nicht alle einzelnen Interessen berücksichtigt werden, und da meine Tasche schon Berücksichtigung gefunden hatte, habe ich nicht mehr darauf gedrängt als ich merkte das die anderen beiden keine Lust auf einen Besuch dort hatten. Also ein Grund mal wieder dort hin zu fahren.

  

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Bericht gefällt mir sehr gut.Ich würde gerne die anderen Berichte aus der Reha noch anschauen, finde sie aber leider nicht.Wie komme ich daran?

Guilitta hat gesagt…

Hallo Anonym,

leider weiß ich deinen namen nicht. Am einfachsten ist es wohl wenn du einfach immer am Ende der Seite auf ältere Post und neuere Posts gehst, wenn du nicht genau weißt wo es veröffentlicht wurde. Ein 2, ist: Schau dir das Label an unter dem es veröffentlicht wurde, dann kann es sein daß du in den Labels unter dem genannten Label noch mehr findest. soviel allgemein.

Nun speziel hier die Direktlinks:

http://guilitta2000.blogspot.com/2009/03/rostocks-norden-warnemunde.html

http://guilitta2000.blogspot.com/2009/02/give-away-karls-erlebnishof.html

http://guilitta2000.blogspot.com/2009/02/eiszeit-die-geheimnisvolle-galaxie.html

http://guilitta2000.blogspot.com/2009/02/give-away-und-seemannskirche.html

http://guilitta2000.blogspot.com/2009/02/prerow-der-1-eindruck.html

Das wären die bis jetzt veröffentlichten, aber sobald es zeitlich geht kommen noch ein paar.
Dann wählst du einfach die hauptseite und gehst rückwärts oder liest von dem Post der von diesen zuletzt veröfftlich wurde. vorwärts. Aber ich denke Porträt stdt und Ausstellung werden die gängigen label sein. Das thema schokolade wird aber wohl nicht da unterzubringen sein. Im moment denke ich an Porträt: Sache oder Lebensmittel, aber genau weiß ich es noch nicht.

ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß a Anonym

Guilitta

Ps. Übrigens wäre es schön wenn du wnigstens einen vornamen hinterläßt, damit man dich anreden kann.