Gästebuch

Gästebuch

Ich freue mich auf jeden Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch. Bitte nehmt euch die Zeit!!





08.04.08

"Frühlingswandbehang"

Ju hu, endlich ist es soweit! Ich habe einen neuen Wandbehang für unser Wohnzimmer fertig! Es ist ein freies Muster von Regina Grewe. Ich finde das Muster sehr schön, ich hatte auch schon ein paar danach gefertigte Wandbehänge im Forum gesehen, aber was mich besonders freut, ich habe ihn fast ganz aus Resten gemacht. Nur der uni Blauton im Rand war ein gekaufter Stoff! Ich arbeite zwar sehr gern mit neuen gekauften Stoffen, aber erstens sind sie sehr teuer und dann finde ich immer: mit gekauften Stoffen, und zwar wenn sie auch noch reichlich sind, kann jede/r etwas Schönes machen, aber mit Resten und gebrauchten Stoffen zu arbeiten ist noch einmal etwas anderes. Zwar habe ich an meiner ersten Samplerdecke, gefertigt 2000/01, jetzt beobachtet das normale Stoffe eher ausbleichen als reine teure Patchworkstoffe. ( Letztens hab ich Stoff gesehen, der mir auf Anhieb gut gefiel, aber 24€ der Meter ist schon eine ganze Menge! ) Meine Decke war aber auch dem Sonnenlicht stark ausgesetzt, denn wenn die Sonne zum Fenster reinscheint, scheint sie eben genau auch auf diese Decke. Aber ich finde es ist für mich ein Gebrauchsgegenstand, den ich zwar sehr liebe, aber um deretwillen ich nicht die Sonne aussperren möchte. Wenn sie dann mal erneuert werden muß, was aber sicher nicht so schnell sein wird, hat sie mich ein ganzes Stück Lebenszeit begleitet, und wie mancher Teddy wird gerade geliebt, obwohl ihm schon ein Ohr oder ein Stück Fell fehlt! Ich finde es kommt nicht immer unbedingt aufs Äußere an, sondern es zählen auch andere Werte! Zurück zum Wandbehang: Zum ersten Mal habe ich ein farblich unterbrochenes Bindig gemacht. Ich weiß selber nicht wie ich darauf kam, aber ich hatte das Gefühl die Farbe, die innen vorkommt,
nochmal aufgreifen zu müssen. Und es gefällt mir so ganz gut! Ebenso habe ich zum ersten Mal solch eine Aufhängung gearbeitet. Auch das gefällt mir. Sonst habe ich immer den normalen Tunnel auf der Rückseite gemacht. Als einziges fehlt mir jetzt oben noch ein etwas attraktiverer "Stock". Ich habe schon im Patchworkgeschäft geschaut, aber für solch eine Breite ist es schwierig etwas zu bekommen. Mal sehen! Falls eine/r meiner Leser/innen weiß, wo man so etwas bekommt, oder was man da nehmen kann, würde ich mich über einen Kommentar freuen! Die Breite wär 52 cm.
  

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöner frühlingshafter Quilt, Deine Tulpen im Topf, aber der blaue Stoff, der ist herrlcih schön frisch - wo gibt es den?
Aufhänger - ich hab meine bei Suesquiltshop.de gekauft, aber es gibt viele Läden, die welche führen.

Guilitta hat gesagt…

Hallo, leider weiß ich deinen Namen nicht!

Da ich hier in der Nähe keinen Patchworkshop habe, kaufe ich nicht nur in meinem Patchworkshop der 1 1/4 Std. entfernt liegt ein, sondern auch viel wenn ich unterwegs bin. Da dieser Stoff aber schon länger gelegen hat, kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen wo er her ist! Ich vermute zwar aus dem Handarbeitsladen in Oettingen, aber sicher bin ich mir keineswegs! Falls du es probieren möchtest: Hobby-Studio Gerlinde Gebert, Tel. 09082/ 22 48

Ich hoffe es hilft dir!
Aufhänger bekomme ich schon, aber leider nur schmalere. Aber ich werd dann mal bei Susanne schauen ! Danke!

Gruß Guilitta

Kerstin hat gesagt…

Hallo Guilitta,
ein sehr schöner Wandbehang. Und da ich blau sehr mag gefallen mir auch Deine Farben ausgezeichnet. Ich würde einen "Naturstock" beim nächsten Waldspaziergang mitnehmen. Kann auch sehr attraktiv sein, da er eben nicht so gerade und schick ist. Gerade dadurch zeigt er Wirkung. Ist aber natürlich nicht allgemeiner Geschmack. Jedenfalls sehr schön geworden. Gratulation.

LG Kerstin / Erftstadt

Ulrike hat gesagt…

Ich nehme immer einen Naturstock.
Besonders geeignet sind auch Haselnussstecken. Sie wachsen relativ gerade und haben wenig Seitenästchen.
Man findet sie oft am Waldrand oder an Waldwegen.
Kosten nix und sehen immer toll aus.